Ziviltechniker DI Reinhold A. Bacher, MSc.
+43 1 / 546 88 - 0
rb(at)ztrb.at

Wirtschaftskammer Österreich

Wirtschaftskammer Österreich
15
Aug

Wirtschaftskammer Österreich

Optimierung der Elektroenergiekosten in Vorwegnahme der (damals) zukünftigen Strompreisliberalisierung, Ausgangspunkt: gesamter Jahresbedarf an el. Energie: ca. 3.300.000 kWh.

Projekt: Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien
Kunde: WKO Verwaltungsabteilung
Abschluss: 2000
Bereich: Energiekosten Optimierung

Leistungsumfang

Verhandlung mit den zuständigen Elektroversorgungsunternehmen und Erreichen einer Tarifoptimierung (Elektroenergie) in der Weise, dass in Vorwegnahme der zukünftigen Strompreisliberalisierung dem Kunden und den gemäß § 228 Abs.3 HGB verbundenen Unternehmen ein betragsmäßig fixierter Rabatt gewährt wird, wobei gleichzeitig ab Inkrafttreten der Liberalisierung von Seiten der Elektrizitätslieferanten eine Bestpreisgarantie abgegeben wurde.

Jährliche Kosteneinsparung: € 76.000,-